+43 (0) 1 353 04 77 - 00 info@bg-thinktank.com

Daten­schutz­be­stim­mun­gen

Tea­li­um

BG-thinktank nutzt die Soft­wares Tea­li­um iQ und Audi­en­ceStream der Fir­ma Tea­li­um (Tea­li­um Inc., San Die­go). Tea­li­um erhält kei­ner­lei Daten. BG-thinktank ver­wen­det die­se ver­schlüs­sel­ten, pseud­ony­mi­sier­te Lösung, um anfal­len­de Nut­zungs­da­ten pseud­ony­mi­siert auf­zu­brei­ten und somit zur bes­se­ren Ser­vicie­rung und Bedie­ner­freund­lich­keit der Web­sei­te bei­zu­tra­gen. Die Daten wer­den aus­schließ­lich in Öster­reich bei BG-thinktank ver­ar­bei­tet. Die­se Daten wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben und blei­ben intern bei BG-thinktank.

Wenn der Nut­zer mit die­ser Web­tracking­me­tho­de nicht ein­ver­stan­den ist, kann er die­se in den Pri­vat­sphä­re-Ein­stel­lun­gen deak­ti­vie­ren.

Goog­le Ana­ly­tics

BG-thinktank benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (Goog­le). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. Coo­kies, Text­da­tei­en, die auf dem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch den Kun­den ermög­licht. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung wird an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gespei­chert. Die IP-Adres­se wird dabei aus Daten­schutz­grün­den mas­kiert, die­se wird also nicht gänz­lich gespei­chert. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um das Nut­zungs­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten. Auch wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le ver­ar­bei­ten. Goog­le wird in kei­nem Fall die IP-Adres­se mit ande­ren Daten der Goog­le Inc. in Ver­bin­dung brin­gen.

Wenn der Nut­zer mit dem Ein­satz von Goog­le Ana­ly­tics nicht ein­ver­stan­den ist, kann er dies in den Pri­vat­sphä­re-Ein­stel­lun­gen deak­ti­vie­ren.

Daten­schutz­rech­te der Nut­zer

  • Kann der Nut­zer Aus­kunft über die gespei­cher­ten Daten erhal­ten?

Jeder Nut­zer kann unent­gelt­lich Aus­kunft über den Umfang, die Her­kunft und die Emp­fän­ger der gespei­cher­ten Daten sowie den Zweck der Spei­che­rung ver­lan­gen.

  • Kön­nen Nut­zer die Daten berich­ti­gen las­sen?

Nut­zer kön­nen jeder­zeit ver­lan­gen, dass unrich­ti­ge Daten berich­tigt wer­den.